Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Begründer des Pranic Healing
„Wo es soviel Leiden gibt, ist es mein Bestreben, dass paranormales Heilen in naher Zukunft als etwas ganz Normales angesehen wird.“
Choa Kok Sui

Der Begründer der Pranaheilung und des Arhatic Yoga war erfolgreicher Ingenieur, Wissenschaftler und Geschäftsmann. Über Jahrzehnte prüfte er systematisch unterschiedliche Heilsysteme wie medizinisches Qi Gong, Yoga, Schamanismus, Heilmagnetismus u.a. auf ihre Effektivität und erforschte die zugrundeliegenden Mechanismen.
Aus dem daraus gewonnenen Verständnis der energetischen Gesetze und Prinzipien entwickelte er die einzigartige Heilform des Pranic Healing, ein einfaches, klar nachvollziehbares, praktisches und effektives System, das jeder leicht erlernen und schnell anwenden kann.

Grundlage der Prana Heilung nach Master Choa Kok Sui® (Prana-Heilung) ist die Ganzheitsstruktur des menschlichen Körpers. Hellsichtige haben mit ihren besonderen psychischen Fähigkeiten beobachtet, dass der Mensch von einem leuchtenden Energiekörper umgeben und durchdrungen ist, dem sogenannten bioplasmatischen Körper. Der bioplasmatische Körper durchdringt als unsichtbarer, leuchtender Körper unseren sichtbaren physischen Körper und reicht zehn bis zwölf Zentimeter darüber hinaus. Dieses unsichtbare, leuchtende Energiefeld, das den Konturen des physischen Körpers folgt, wird Aura genannt.

Pranic Healing ist eine klare und systematische Technik, die für jeden erlernbar ist. Die einzelnen Schritte lassen sich stets klar nachvollziehen und wiederholen. Erforderlich ist lediglich Offenheit für neue Erfahrungen und Erkenntnisse, ein durchschnittliches Konzentrationsvermögen und ein gewisses Maß an Ausdauer.